- Toyota GR Yaris -

_DSC4309.jpg

The hottest Hatch of the Year?

Für viele Fans schon das Auto des Jahres 2020 und eine unglaubliche Entwicklung von Toyotas Motorsportabteilung "Gazoo Racing".

Aber Warum? Klar, 261 PS und Allrad auf unter 1300kg sind eine wirkliche Ansage, aber was macht dieses Auto so speziell? Der Yaris spielt in keiner Klasse, denn sein Antriebsstrang lässt ihn in der Golf R Klasse spielen, aber seine Größe reduziert sich auf einen Polo GTI, Fiesta ST oder Clio RS.

Kurz gesagt, es gibt kein Vergleichbares Auto auf dem Markt und macht den GR Yaris zu einer wahren Besonderheit.

Zusammen mit Gazoo Racing hat Toyota ein Rallyefahrzeug für die Straße entwickelt und in Zusammenarbeit mit mehreren Werksfahrern und niemand geringerem als Tommi Mäkkinen entstand ein WRC2/R5 Auto mit Straßenzulassung.

Dank 6cm Verbreiterung zum normalen Yaris steht das Auto sehr Bullig da und schaut sehr unsympathisch drein. Reduziert aufs Minimum bietet das Auto eine unfassbare Rohheit und wird das Herz von Puristen höher schlagen lassen. Mit einem einfachen Knopfdruck lässt sich die Traktionskontrolle vollständig abschalten und das sofortige Vertrauen des Autos lässt den Fahrer nach kürzester Zeit Drifts auf verschneiten Parkplätzen zaubern. 

Eine unglaubliche Entwicklung von Toyota, die Dank Unternehmenschef Akio Toyoda auf mehr hoffen lässt, denn dank ihm gab es bei Toyota erstmals seit 20 Jahren wieder einen reinen Sportwagen und wir lassen uns überraschen, ob da noch weitere Modelle folgen werden.